Lassen Sie sich verwöhnen; erleben und genießen Sie die wohltuende Wirkung der verschiedenen Massagen aus unterschiedlichen Regionen dieser Welt. Nachfolgend können Sie sich über die einzelnen Massagetechniken genauer informieren.

Jede Massagetechnik hat ihre Vorzüge und Besonderheiten. So wirkt die eine besonders beruhigend und ausgleichend auf das vegetative Nervensystem, eine andere ist eher kräftig und wirkt tief auf das Bindegewebe. Daher mische ich sehr gern verschiedene Massagetechniken und stimme sie dabei genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse und natürlich auch auf Ihre Wünsche ab.

 

Die Klassische Massage
ist die wohl bekannteste Massage in unserem Kulturkreis. Sie kann sehr kräftig oder auch sanft ausgeführt werden. Sie wirkt entspannend, ausgleichend, regenerierend auf Körper und Seele. Es sind sowohl Ganzkörpermassagen möglich als auch Teilmassagen, z.B. Fuss- und Beinmassagen oder Rücken- und Nackenmassagen.

Empfohlene Dauer: ab 15 Min.

 

 

Die Aromaöl-Massage
ist eine Kombination aus klassischen und ayurvedischen Massagetechniken, ausgeführt mit Aromaöl. Dazu mische ich ein Basisöl (Jojoba- oder Mandelöl) mit naturreinen ätherischen Ölen. Die reinen und natürlichen Inhaltsstoffe dringen tief in die Hautschichten ein und stimulieren abhängig von Art und Zusammensetzung das Nerven-, Blut- und Lymphsystem. Zeitgleich wirkt der Duft über die Nase direkt auf den Stoffwechsel, das Gehirn und die Psyche.

Empfohlene Dauer: Teilmassagen ab 30 Min., Ganzkörpermassage 90 Min.

 

 

Die Ayurvedische Massage
unterstützt die Ausscheidung von Giftstoffen, die Regeneration aller Gewebe und Organe und stärkt das Immunsystem. Sie belebt den Kreislauf, regt die Lymphzirkulation und die Verdauung an. Regelmäßig angewendet harmonisiert und stärkt sie das Nervensystem und fördert dadurch langfristig innere Ruhe, Ausgeglichenheit und einen gesunden Schlaf.

Abhyanga (Ganzkörpermassage) 90 Min.
Padabhyanga (Fußmassage) 15 Min.

 

 

Lomi-Lomi Nui
ist ein Geschenk der Hawaiianer an die Welt. Sie wird mit besonderen, manchmal intensiven, manchmal sanften, behutsamen Massagetechniken vorwiegend mit den Unterarmen ausgeführt. Die Massage dehnt die Muskeln, hält die Gelenke beweglich sowie die Bänder und Sehnen geschmeidig. Lomi-Lomi spricht den ganzen Menschen an, löst innerste Blockaden auf und umgarnt die Seele natürlich und sanft.

Empfohlene Dauer: 90 Min. (Ganzkörpermassage)
Teilmassage zum Kennenlernen 30 - 45 Min.

 

 

Joint-Release
ist eine schwingende Massagetechnik, die sich gezielt um die Gelenke kümmert, gleichzeitig aber auch um die benachbarten Strukturen, wie Muskeln, Sehnen und Bänder. Joint Release gibt den Muskeln den Impuls zu entspannen, loszulassen, zu ruhen und sich der Bewegung anzupassen. Es ist eine fließende, schwingende, dynamische Technik; gleichzeitig befreiend, beruhigend, vitalisierend und im doppelten Wortsinn bewegend.

Empfohlene Dauer: ab 30 Min.

 
     


Preise

Die Abrechnung der Wellnessmassagen erfolgt nach Zeitaufwand. Lediglich die zusätzliche Verwendung von Aromaölen berechne ich separat.

15 Min.
13 Euro
30 Min. 25 Euro
1 Stunde 48 Euro
1,5 Stunden 70 Euro
Aromaöl
4 Euro